Im Interview: Customer Success Managerin Michaela Weber

Frau Weber, Sie sind eine der beiden Customer Success Managerinnern bei S.WERK. Was genau ist Ihre Aufgabe?

Einfach gesagt: Ich kümmere mich um die Kundenbetreuung und die Kundenbindung. Für Neukunden bin ich der erste Ansprechpartner und spreche zudem potenzielle Kunden an. Wer bei S.WERK anruft, landet mit großer Wahrscheinlichkeit erst einmal bei mir.

Ich kümmere mich um die Anliegen und stehe darüber hinaus gerne für einen kurzen Ratsch mit unseren Kunden zur Verfügung.

Die S.WERK GmbH gibt es seit 10 Jahren. Warum starten Sie jetzt mit Social Media?

Social Media ist immer und überall. Jeder ist vernetzt, sei es hier bei LinkedIn oder auf Facebook, Xing, Twitter oder einem der zahlreichen anderen Kanäle.

Ich mag LinkedIn, weil ich mich hier gut platzieren und meine Expertise zeigen kann. Außerdem komme ich hier mit anderen unaufdringlich in Kontakt.

Was ist das Besondere an S.WERK?

Jeder kennt jeden und wir haben alle einen guten Draht zueinander. Die Wege sind nicht zu lang, der Kunde muss nie lange warten. In vielen Unternehmen fehlt das Menschliche, bei S.WERK steht es im Vordergrund.

Was machen Sie, wenn Sie nicht arbeiten?  

Wandern, Kochen und Reisen. Aber nicht der typische All Inkl. Schnick-Schnack, das ist nicht meins. Wenn ich in einem anderen Land bin, möchte ich Land und Leute kennenlernen und nicht meine Zeit im Resort verbringen.

Worauf dürfen wir in der nächsten Zeit von Ihnen und S.WERK in den sozialen Medien freuen?

Sie dürfen sich darauf freuen, uns, die Menschen hinter S.WERK besser kennenzulernen, arbeitstechnisch, aber immer mit einem kleinen Blick ins persönliche. Und natürlich zeigen wir Interessierten, wo und wie genau wir bei Lösungen unterstützen können.